Mittwoch, 16. Dezember 2009

....soooo dunkel ist es hier um diese Zeit...


...aber mit meinen geliebten sternenlichtern wird der morgen erträglich...



...morgen in einer woche...
wie sieht es bei euch aus, liegt ihr gut in der zeit?
mich plagt seit beginn der adventszeit wieder einmal die frage,
*wie machen wir das mit dem christbaum ?*
es geht gegen mein gefühl, einen baum zu kaufen, der extra und *nur* wegen des weihnachtsfestes geschlagen worden ist, das war schon immer so...
wir haben einiges ausprobiert, von schlichten ästen mit glas-schmuck, über einen *selbstgebauten* baum (dank der hilfe meines schwiegervaters und der *kraut & rüben* ist der versuch sogar gelungen ;)
bis hin zu einem bäumchen im topf (der allerdings das jahr über nicht überlebt hat)
in bayern gab es im ebersberger forst eine tolle aktion (und gibt es hoffentlich noch immer ;)
und  zwar kann man da , mitten im verträumten walde, bäume kaufen, die ohnehin ausgelichtet werden, das hat mein zartbeseitetes herz erfreut, es ist uns zu einer liebgewonnenen tradition geworden, uns ein bäumchen auszusuchen...
...nun, hier in der nähe von potsdam gibt es viele kiefern, und auch verkaufstände mit ähnlicher gesinnung, aber ob ich mich mit einer kiefer als christbaum anfreunden kann...
...oder doch wieder ein bäumchen im topf, und diesmal mit mehr sorgfalt durch´s jahr gepflegt?
dann bleibt allerdings noch die frage des transportes, 
ich sehe mich schon am fahrrad, festgebunden an einen tannenbaum im topf
:)

ihr seht,
es gibt viel zu überdenken
;)

wie macht ihr das mit dem baum?
würde mich sehr interessieren!!!
liebe grüße
sylvie

Kommentare:

~Sorellina~ hat gesagt…

Deine Sternenlichter sind wirklich ganz stimmungsvoll :)

Die Frage mit dem Bäumchen...wir haben einen "lebendigen" im Topf und er hat das Jahr über auf meinem Balkon sogar überlebt *lach* Nein, nicht nur überlebt hat er, sogar neue Triebe sind ihm gewachsen und er sieht wirklich ganz toll aus. Bin sehr happy! Probier es vielleicht doch nochmal mit einem Topfbäumchen? Habe ihn im Frühjahr mit Langzeitdünger versorgt, die gibt es als so kleine Granulatkügelchen und die schüttet man einfach oben auf die Erde drauf und arbeitet sie nur ganz klein wenig ein (man kann´s aber auch unter die Erde mischen, dass werde ich tun wenn ich ihn dieses Jahr im Sommer umtopfe)...das hat ihm glaube ich sehr gut getan!!

LG und eine schöne restliche 3. Adventswoche
Sabs

Sylvie hat gesagt…

danke sabsi,
ich freu mich das dein bäumchen überlebt hat, unserer ist leider verdurstet, ähem...
wir werden es wohl nochmal versuchen!
danke für den tipp!!
dir auch noch eine schöne adventszeit und liebe grüße nach Ö ;)
sylvie

stellamaria hat gesagt…

eine schöne sache finde ich weihnachtensbäumlein im garten....
es gibt ein schönes bilderbuch dazu .

lisa und der tannenbaum...

auch ich krampfe immer rum...

kann mich aber gegen 4 baumfreunde nicht zur wehr setzen...

liebe grüße
stella

Sylvie hat gesagt…

liebe stella,
schön das du auch so denkst!
ich hab hier ein bäumchen-kind und einen total-verweigerer, ein baum im garten ist uns leider nicht erlaubt, dashazze ich letztes jahr geplant,{das buch kenne ich nicht, werde mal googeln } wir sind nur mieter hier...mit strengen regeln...aber...vielleict schmücken wir einen busch!!!!
liebe grüße!!
sylvie

Neike hat gesagt…

Hi sylvie,

diese Bedenken wegen der Tannen habe ich auch gehabt.
Um Hamburg herum gibt es viele Moeglichkeiten , sich einen Tannenbaum selbst su schlagen. Es sind extra Schonungen fuer Weihnachtsbaeume, die immer wieder aufgeforstet werden.
Der Wald bleibt also bestehen.

Leider habe ich hier noch keine Aktion gefunden.....es gibt nicht so viel Nadelwaelder......

Aber es muss ja nun langsam ein Entscheidung her......

Liebe Gruesse
Neike

Deinen Sternenlicht ist ganz suess!

Karen hat gesagt…

So viel Gemütlichkeit strahlen deine Lichter aus. Licht ins Dunkel!

silvermoon hat gesagt…

*hihi* Das mit dem Tannenbaum mit Sylvie auf dem Fahrrad ist ja eine witzige Vorstellung. ;-)
Ja, ich finde das auch ein wenig schade, dass Tannenbäume nur für Weihnachten gefällt werden. Aber dafür dürfen die Tannen in der Wärme sein, werden schön beschmückt und von allen Seiten bewundert... naja, ok, weiss ja nicht, ob die das mögen.. *g*
Bin gespannt auf deine Lösung.
LG
Claudine (die keinen Tannenbaum haben wird)

Sofies Haus hat gesagt…

Liebe Sylvie, ich habe Post bekommen! yippie!!! und mich sooo gefreut! Hab die Sachen auch gleich fotografiert und gepostet! GGLG und einen schönen Abend, Anja