Montag, 6. Juni 2011

...im Vertrauen...





...jeden sommer wieder nehme ich mir etwas vor, nein, nicht das leidige thema gewichtsverlust, dazu vielleicht einandermal ;)
es geht um die
sommergarderobe°

in österreich habe ich eine liebe bekannte, sie stylt nicht nur ihr häuschen im stil der 1920er,sie legt ebenso großen wert auf die mode dieser zeit, und, was soll ich sagen,
mit steigenden temperaturen denke ich mehr und mehr an sie und ihr styling...

die farben, schlichtes rot,weiß,marineblau und schwarz,
schlichte leinenhose, dazu obenrum vielleicht etwas nettes in geringelt,
süße ballerinas oder pumps...fertisch...

hach...ich träume...
und werde wohl weiterhin nur davon träumen, weil ICH finde nie die passenden klamotten für dieses styling ...naja, vielleicht diese saison ;)

die accessoires dazu gibt es schonmal in meinem shop ;)

sonnige grüße,
 sylvie


 

Kommentare:

*eni* hat gesagt…

oh sylvie...die sachen sind wundertoll!!!
und ich drück dir ganz fleissig die daumen, dass du dieses jahr schone sachen für deine garderobe findest.
ja das ist nciht leicht...vorallem wenn man eben einen ganz bestimmten stil sucht!!!
hab dank für deine mail!!!
ich melde mich heute abend bei dir!!!
hab dich nicht vergessen!!!

eine wundertolle woche dir du liebe!!!

kuss
eni

Wohnwohltaten hat gesagt…

Hallo Sylvie,
tja so gehts uns allen. Nie finden wir die richtigen Klamotten. Ich gehör' da natürlich auch dazu.
Deine Tasche finde ich klasse!
LG von Catherin

Villa König hat gesagt…

Absolut schnucklig das Teil!!! GGLG Yvonne

Karen hat gesagt…

Och nööö...nicht wieder dieses leidige Thema. Kannst du dir die Sachen nicht einfach selbst schneidern? In deiner Größe?
Das kannst du doch bestimmt, oder?
Als Vorbild? Naaaaa...???

:-)

Mir gefallen deine neuen Sachen für den 20er Jahre-Look. Weiter so!

Ist mein Paket eigentlich schon angekommen? Gibst du mir bitte noch bescheid, wieviel "Mäuse" du noch bekommst?

So viele Fragen...mein Kopf schwirrt heute wieder...die Hitze.
Falls ich deinen Namen in den Briefen falsch geschrieben haben sollte, entschuldige bitte.
Ich weiß, wie du heißt.

Einen schönen Abend!