Mittwoch, 15. Oktober 2008

kurzes hallöchen...


...zwischendurch...

unser internet verabschiedet sich zeitweise, aus für mich nicht nachvollziehbaren gründen,
mitten im geschehen...deshalb...schnell ein lebenszeichen von mir...



...wie kann es anders sein, neue schals...
...und mauzi besucht uns jetzt tatsächlich täglich, ich bin ja ganz verliebt in ihn...wer kennt sich aus, ist es gut, katzen kuhmilch (bio) zu geben?
wenn er mal nicht bei uns ist, dann kann ich mir immer noch das süße kätzchen hier oben ansehn ;)

liebe grüße und einen schönen
MITTWOCH!!!
sylvie


Kommentare:

freche fee hat gesagt…

Liebe Sylvie,

NEIN - keine Milch !!!
Davon bekommen viele Katzen schrecklichen Durchfall !
(unser Kater auch !....)

Wenn du ihm / ihr etwas geben möchtest , ist es besser du besorgst eine Pakung Katzen-Trockenfutter.
Es gibt aber auch spezielle Katzenmilch im Zoobedarf.

Viel Freuede mit eurem Besucher !

liebe Grüße
Nina
:o)

babaprincesse hat gesagt…

danke nina, gute idee mit dem trockenfutter!
ich hatte ja schon an so dosen gedacht,
allerdings stelle ich das ungern hin, bin vegetarier und ich krieg bei dem geruch würge-anfälle :)
lg
sylvie

Bernadette hat gesagt…

Also die meisten Katzen vertragen GEWÄSSERTE Kuhmilch ganz gut - zwei Drittel lauwarmes Wasser, ein Drittel Milch.
Auf den Bauernhofen früher (und heute) haben sie ja auch nichts anderes gekriegt. Meine Miezen lieben Milch auch (sogar aus der Flasche). Milch Pur aber bitte nie und wenn es eine sehr junge Katze ist solltest du auch vorsichtig sein. Ein besonderer Leckerbissen für die meisten Samtpfoten ist übrigens Thunfisch oder auch Hühnerherzen (grausig, ich weiß).
LG und viel Glück mit dem Vierbeiner
Bernadette, die im Laufe ihres Lebens schon ca. 15 Katzen gehabt hat

Lycklig hat gesagt…

Ich weiß nicht, ob es da wirklich eine Allgemeinlösung gibt. Früher, wo ich noch ein kleines Mädel war war, bekam meine freilaufende Katze ab und an Milch mit Zwieback hingestellt :-) und es gab die Reste vom Mittagessen, basta. Heute bekommt meine Wohnungskatze Wasser (verträgt sie wirklich besser) und ich gestehe, dass ich abwechselnd Trockenfutter und teures Futter füttere, denn das billige riecht manchmal so scheußlich, dass sowohl ich als auch (wirklich!) meine Katze würgen müssen *ggg*.
GLG
Gisela

Rosige Zeit hat gesagt…

Huhu,
das mit der Milch ist schon gesagt, das mit dem Trockenfutter auch... meine Katzen haben früher auch Leber, auch großer Würgfaktor, bekommen...
ABER die Stinkdosen bestehen aus nur ganz wenig Fleisch und dafür aber ganz viel Soja. Das sind diese schwammigen Würfel. Daher ja besser Trockenfutter. Meine Katzen haben immer Wasser mit Milch, quasi eingefärbt, bekommen und sind damit ganz schön als geworden.

So, jetzt aber viel Spass mit den Katzen,

Liebe Grüße, Kerstin

silvermoon hat gesagt…

Huhu Sylvie :-)

Hast Du schon meinen neuen Blog gesehen? Ich finde Schal und Kette passen gut zusammen. Herrlich romantisch. :-)
Liebe Grüsse
Claudine

lille stofhus hat gesagt…

Sylvie,

auf keinen Fall pure Milch.
Das können Katzen garnicht vertragen.
Bitte mit reichlich Wasser verdünnen.

Schöne Schals hast Du wieder genäht!


Liebe Grüße

Gela

Claudia hat gesagt…

Keine Katzenkommentare meinerseits (leider habe ich schlimme Allergie *heul*) - ich finde den roten Schal mit dem unaussprechbaren Stoffnamen total super (toile de jouy?!)!
Hier gießt es mal wieder aus Kübeln..
Liebe Grüße
claudi

Sandra Evertson hat gesagt…

Gorgeous!
Sandra

Iris H. hat gesagt…

mit kätzchen kenne ich mich leider nicht so aus.... hab nämlich zwei hunde!!

deine schals sind wieder ein traum, aber das muss ich dir sicher nicht schreiben! dein/mein stiefel ist angekommen, habe nur leider noch nicht die zeit gefunden einen kommentar bei dawanda zu schreiben, das hole ich noch nach.Aber der Stiefel ist himmmmlisch!
allerdings bin ich schon wieder in etwas von dir verliebt....mmmmmh. bin bald dein bester kunde...*lach*

LG Iris

Jessica hat gesagt…

hab mir soebend den roten schal bestellt..ich musste ihn mir gönnen!!!!

lieben gruß da lass,jessica ;)